Für Weihnachten soll in diesem Jahr mal etwas neues her. Die letzten jahre gab es immer ‘nur’ einen Trifle mit Beeren und Joghurt oder Tiramisu. So langsam wollen die Geschmacksnerven mal was neues erleben, also habe ich mal einige Experimente gewagt. Salziges Zimt-Popcorn, Apfelkompott und Quark – das soll schmecken?! Auf den ersten Blick klingt diese Kombi echt abgefahren, geschmacklich ist sie das auch – aber der Versuch ist definitiv geglückt!

Winterliches Popcorn Apfel Dessert
Reicht für etwa 4 Portionen.
  1. 3 Äpfel
  2. 100 Gramm Popcorn-Mais
  3. 800 ml veganer Quark (z.b. Go on von Alpro oder abgetropfter Joghurt)
  4. 3-4 EL Rohrohrzucker
  5. 1 EL ÖL
  6. Zimt
  7. Salz
Add ingredients to shopping list
If you don’t have Buy Me a Pie! app installed you’ll see the list with ingredients right after downloading it
  1. Die Äpfel schälen und grob zerkleinern. Anschließend mit 200 ml Wasser zum kochen bringen. Die Äpfel werden so etwa 10 Minuten weich gekocht. Anschließend wird das ganze leicht püriert - Stücke sind erwünscht! - und mit 1-2 EL Rohrohrzucker und Zimt abgeschmeckt. Das Kompott erkalten lassen. Den EL Öl in einen Top geben und den Mais - bei geschlossenem Deckel! - darin aufpoppen lassen. Anschließend den restlichen Rohrohrzucker, eine ordentliche Prise Salz und Zimt dazu geben und das Popcorn darin karamellisieren. Dabei NIE den Topf aus den Augen lassen, das ganze brennt schnell an. Zum Schluss wird alles noch gestapelt - am schönsten sieht es in Gläsern aus: Popcorn, Kompott, Quark und Popcorn als Deko. Eignet sich auch super als Frühstück im Mason-Jar!
Print
Filling Your Mind https://www.fillingyourmind.de/