So ein bisschen von der Welt habe ich ja doch schon gesehen in meinem Leben. Der zweite Urlaub jemals ging nach Griechenland – von dort aus sind wir rüber auf die türkische Halbinsel Bodrum und dort angekommen habe ich das erste mal türkischen Reis probieren dürfen. Eine neue Liebe war geboren! Reis neigt ja oft dazu nur als Beilage genutzt zu werden, da er pur oft etwas fad ist. Die türkische Variante allerdings ist irgendwie – besser! Und das ohne viel mehr Aufwand.. 

Türkischer Reis
  1. 200 Gramm Reis
  2. 80 Gramm Kritaraki
  3. 2 EL Alsan
  4. 400 ml Wasser
  5. Salz
Add ingredients to shopping list
If you don’t have Buy Me a Pie! app installed you’ll see the list with ingredients right after downloading it
  1. Die Alsan in einem Topf schmelzen und die Kritaraki dazu geben. Die Kritaraki so lange in dem Fett frittieren, bis sie eine schöne braune Farbe haben. Anschließend mit dem Wasser ablöschen, den Reis und etwas Salz dazu geben. Den Reis nun köcheln lassen bis das sichtbare Wasser verkocht ist und anschließend vom Herd nehmen. Den Reis bei zugedecktem Topf nachgären lassen u..
Print
Filling Your Mind https://www.fillingyourmind.de/