Mock Duck mit Erdnuss-Orangen-Sauce

dazu Reisnudeln und Edamame 

 


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit REISHUNGER* entstanden und ich habe Teile der verwendeten Produkte dafür kostenlos erhalten. Dies hatte keinen Einfluss auf meine persönliche und freie Meinung – die Gestaltung des Beitrags wurde mir selbst überlassen.


Vor kurzem bekam ich ein Paket mit Reisnudeln und hatte mir vorgenommen damit kreativ zu werden. Irgendwie hängen mir einfache Nudeln so langsam zum Halse raus und ich kann Tomatensoße und Co. nicht mehr sehen. Ich machte mich also auf die Suche in meiner Küche und dabei fiel mir eine Dose Mock Duck in die Hände. Danach war klar, dass Reisnudeln und Mock Duck unbedingt eine Liaison eingehen müssen! Nur was dazu? Erdnusssoße? Irgendwie zu normal.. aber Erdnusssoße mit Orange? Das klang schon besser. Zwei Tage später fing ich an zu werkeln, war aber nie wirklich zufrieden mit der Konsistenz der Fake Ente.. die lang ersehnte Antwort kam erst heute: Fritteuse! 

Seit geraumer Zeit habe ich gelernt, dass es auch bei den einfachsten Produkten Sinn macht auf Qualität zu achten – seitdem ich den Reis von REISHUNGER* kenne, nutze ich tatsächlich kaum noch anderen. Und nein – das sage ich an dieser Stelle nicht nur, weil ich rein zufällig einige der verwendeten Produkte kostenlos bekommen habe! Ich habe auch schon eine Menge Geld bei REISHUNGER gelassen – hier bekommt man was dafür. Wer diese oder andere Sachen gern ausprobieren möchte spart mit meinem Code – ich verdiene daran nicht und erfahre auch nicht wer den Code nutzt!

10% sparen mit dem Code

fillingyourmind

 

 

Für das ganze benötigt ihr eigentlich nur das Rezept für die Sauce. Die Mock Duck wird bei 170 Grad in der Fritteuse für 5 Minuten frittiert. Die Nudeln werden nach Anleitung gekocht und anschließend mit etwas Öl, Salz und Pfeffer zusammen mit der Edamame in einer Pfanne geschwenkt. Serviert wird das Ganze mit Orangenspalten und Frühlingszwiebeln und schon ist das Hexenwerk vollbracht. Klingt doch easy, oder? 

 

Erdnuss-Orangen-Sauce
Ergibt: 2 Portionen
Zutaten
  • 4 EL Erdnussmus
  • 2 EL Reis- oder Ahornsirup
  • 2 Orangen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
Anleitung
  1. Die Orangen halbieren und auspressen. Den Saft in einen Topf geben. 

  2. Erdnussmus und die gepresste Knoblauchzehe dazu geben und alles einmal aufkochen - dabei ständig rühren. 

  3. Den Reissirup hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Bei Bedarf für die Konsistenz noch etwas Wasser hinzugeben. 


Bei Instagram könnt ihr bis zum 18. August noch 2 REISHUNGER Pakete gewinnen!

Teilnahmebedingungen:

  • Postet bis zum 18.08.18 (23:59 Uhr) eure Reisnudel Kreationen mit dem Hashtag #nudelhunger 
  •  Folgt @reishunger und @nameeuresaccounts und markiert beide Accounts in eurem #nudelhunger Beitrag 
  • Unter allen Teilnehmern werden am 19.08. insgesamt 2 Reishunger Newcomer Paket im Wert von 25€ verlost

 

  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird nicht von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.
  • Teilnahme ab 18 Jahren, wohnhaft in DE, AT, CH oder FL.
  • Der/Die glückliche GewinnerIn wird per Zufallsprinzip ausgewählt und am Ende per DM von Reishunger kontaktiert.
  • Eine Teilnahme ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich.
  • Für die Gewinner entstehen keine Zusatzkosten. Der Versand wird von Reishunger übernommen.