Pimientos rellenos – gefüllte Paprika

Pimientos rellenos Gefüllte Paprika  Ein Klassiker, der auch als Tapa seinen Platz findet Gefüllte Paprika habe ich als Kind schon geliebt, aber esse sie heute leider viel zu selten. Von…

Montaditos – Röstbrot mit Belag

Montaditos Röstbrote mit Belag Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt Montaditos sind im Grunde nicht anderes als Stullen – aber sehr pompöse und aufwendige Stullen. In Amerika würde man sie…

Sucuk mit Bratkartoffeln

Sucuk mit Bratkartoffeln Oder: Long time no see, cutie! An dieser Stelle muss ich meine eigene Regel leider brechen und dem Tapas April fremd gehen. Ich KANN euch diese Kreation…

Chorizo al vino tinto – Chorizo in Rotwein

Chorizo al vino tinto Chorizo in Rotwein  Wenn der erste Versuch direkt der Beste ist  Während ich diese Zeilen hier für euch eintippe sitze ich zufrieden grinsend mit einem vollen…

Selbstgemachtes Peeling

Selbstgemachtes Peeling Wenn Geiz und Nachhaltigkeit sich vereinen  Vor einiger Zeit hatte ich mich eingehend mit Mikroplastik beschäftigt – ich möchte hier jetzt kein Fass auf machen oder mit erhobenem…

Dátiles con bacon – Datteln im Speckmantel

Dátiles con bacon Datteln im Speckmantel Eine klassische, herzhafte Tapa die überzeugt  Es heißt wirklich DIE Tapa! Mein halbes Leben habe ich die Tapas (Plural) und das Tapas (Singular) gesagt…

Tiramisu

Tiramisu Oder: wenn nur alle Geburtstagsgeschenke so einfach wären!  Eigentlich startet heute der Tapas April, aber da ein sehr wichtiger Mensch am Freitag Geburtstag hatte und er sich “nichts wünschte,…

Maulwurf-Muffins

Maulwurf-Muffins  Oder: wenn der Kuchen mal wieder handlicher sein soll Ich weiß schon gar nicht mehr wie lang es her ist, dass ich Maulwurfkuchen gebacken habe. Ich würde glatt behaupten,…

Guacamonions

Guacamonions Oder: wenn sich das beste aus zwei Welten vereint  Ich hatte mir ewig schon vorgenommen endlich mal Zwiebelringe selbst zu machen – meine letzten hatte ich vor Ewigkeiten in…

Zweierlei Porridge

Zweierlei Porridge Oder: was ich als Kind gehasst habe, liebe ich heute  Ich muss ja zugeben, dass ich eigentlich nie wirklich der Freund von süßem Frühstück war. Marmelade oder Erdnussbutter…