Ich liebe Blumenkohl und ich hoffe es gibt da draußen noch mehr Menschen wie mich, denn hier kommen Pseudo-Chicken-Wings aus eben diesem! Ich könnte davon mindestens 3 Köpfe vertilgen.. ungelogen! Die Buffalo Wings sind außerdem schnell gemacht. Ich nutze für den teig gern zusätzlich noch die “Rauchige Drecksau” von der spicebar für etwas extra Würze. Übrigens: wer den ganzen “Schnick Schnack” wie Liquid Smoke und Co. nicht bekommt kann auch einfach zu fertiger BBQ Soße greifen..

Buffalo Wings
Vorbereitung
5 Min.
Zubereitung
30 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Ergibt: 2 Portionen
Zutaten
  • 1 Blumenkohl
  • 125 Gramm Mehl
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL Agavensirup
  • 1 EL Liquid Smoke
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Rauchsalz
Anleitung
  1. Den Blumenkohl in Röschen teilen und 5 Minuten in kochendem Wasser garen. 

  2. Das Mehl, 125 ml Wasser und Knoblauch vermengen und die Röschen darin gut wenden.

  3. Auf ein Blech legen und bei 200 Grad für 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit das restliche Wasser mit den restlichen Zutaten glatt rühren.

  4. Den noch heißen Blumenkohl darin wenden und erneut in den Ofen schieben, bis sie knusprig sind.