Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Ice Date entstanden. Ich habe den Gewinn sowohl für mich, als auch für den Gewinner hierfür kostenlos erhalten. Dies hatte keinen Einfluss auf meine persönliche und freie Meinung – die Gestaltung des Beitrags wurde mir selbst überlassen.


 Das Gewinnspiel wurde beendet!

Den Gewinner findet ihr unter diesem Beitrag. 

Auf keiner Messe die sich mit biologischer oder veganer Ernährung beschäftigt kommt man an Ice Date vorbei – und das mit Recht! Schon vor langer Zeit habe ich das Eis kennen und lieben gelernt, da es wirklich schwer ist ein cremiges, veganes Eis zu finden, das auch noch schmeckt. Für Ice Date ist das augenscheinlich kein Problem und das Eis kommt auch noch ohne Zusatz von Industriezucker aus. Alle Sorten sind in der Zusammensetzung wunderbar übersichtlich und bestehen im Durchschnitt aus gerade mal 3 bis 4 Zutaten. Das Eis ist so gut, dass ich selbst im Winter nicht darauf verzichten kann und daher freue ich mich, dass ich auch euch mit einem stattlichen Vorrat versorgen kann. 

Heute könnt ihr 10 Becher Eis von Ice Date gewinnen!

Für euch gibt es die 5 Basissorten je zwei mal – also mehr als genug um sich auf den Sommer vorzubereiten und dann noch mehr davon zu verschlingen! Ich habe nur selten ein so cremiges und perfekt gesüßtes Eis gefuttert wie dieses. Keine Kristalleisbildung, kein Zahnweh vom Zucker und leider viel zu schnell leer. Tatsächlich kann man das Eis von Ice Date aber nicht nur kalt essen, denn das Eis bleibt auch in aufgetauter Form schön cremig und eignet sich so wunderbar als Soße zu Pancakes oder Kuchen. Was noch wunderbar klappt: Muffinteig in eine Form geben, eine Kugel Eis in die Mitte, Teig drüber und backen. Der perfekte flüssige Kern! Auch in Getränken macht sich das Eis super..

Hier findet ihr ein Rezept zu einem Spekulatiuslikör! 

 

Gewonnen hat Eva Moll via Facebook.