Nudeln sind mein persönlicher Kryptonit! Kohlenhydrate generell. Ich liebe Reis, Kartoffeln und Nudeln fast so sehr wie meine Familie, Freunde und meinen Hund. Also das ist vielleicht etwas überspitzt – aber ihr wisst wie ich das meine! Nudeln gehen einfach immer und damit es nicht trist wird kommen bei mir ständig neue Soßen oder Kreationen auf den Tisch. Dieses Pesto aus Ricola und Minze war eher ein Unfall – aber es gibt ja auch gute Unfälle! 

Drucken
Rucola-Minz-Pesto
Vorbereitung
5 Min.
 
Ergibt: 200 ml
Zutaten
  • 200 Gramm Rucola
  • 1 Hand voll Minze
  • 100 Gramm Cashewnüsse
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Zitronensaft
  • Knoblauch
  • Salz
Anleitung
  1. Die Zubereitung ist leichter als der grandiose Geschmack vermuten lässt. Rucola und Minze werden kommen zusammen mit dem Olivenöl, dem Zitronensaft, den Cashewnüssen und den Hefeflocken in den Mixer. Alles schön cremig mixen und mit Knoblauch und Salz abschmecken.

  2. Das Pesto über noch heiße und gegarte Nudeln geben und ggf. mit Cashew-Parmesan servieren.